LEBENSLAUF IN KURZFORM

1932 geboren

1953 – 1959 Studium der Kulturwissenschaften

1959 Promotion, Frankfurt a.M. (1959) Der nördliche Odenwald

1960 – 1961 1. Staatsexamen für die Lehrämter an Gymnasien, Mittelschulen und Volksschulen (Fächer Erdkunde, Sozialkunde, Geschichte, Pädagogik)

1961 – 1963 Schuldienst in Frankfurt a.M. und 2. Staatsexamen

1963 – 1964 Wiss. Assistent am Geographischen Institut der Universität Frankfurt a.M.

1963 – 1967 Dozent an der PH Neuwied

1967 – 1997 Professor an der PH Neuwied, EWH Koblenz, Universität Trier (Geographie und ihre Didaktik)

1997 Emeritierung

1997 – 2016: Forschungstätigkeit und zahlreiche Veröffentlichungen auf den Gebieten Politische Geographie, Siedlungsgeographie/ Geographie ländlicher Siedlungen, Didaktik der Geographie, Geschichte der Geographie, Historische Geographie, Geographische Namen

2016 Verstorben am 21. März in Trier